Alles Wichtige für Verkäufer / Verkäufer-Richtlinien

 

Höchstabgabemenge:

80 Teile max. 8 Paar Schuhe je Verkäufernummer

 

Ware:

Es wird lediglich gut erhaltene und saubere (gewaschene) Ware angenommen. Wir behalten uns vor, verschmutzte, unvollständige oder beschädigte Ware vom Verkauf auszuschließen. Bitte überprüfen Sie gewissenhaft die Funktion von batteriebetriebenen Geräten. Puzzle und Spiele werden nur gut verschlossen ausgelegt.

  • Babyausstattung
  • Kindermode bis Größe 182cm
  • Kinderschuhe (max. 8 Paar)
  • Umstandsmode
  • Faschingskostüme
  • Kinderwagen
  • Fahrzeuge (Fahrräder, Bobbycars, Roller etc.)
  • Kindersitze (nur in verkehrssicherem und unfallfreiem Zustand / Vorschrift seit 2008:
  • Prüfnorm mindestens ECE-R 44/03 oder höher. Verkäufer wird für Folgeschäden haftbar gemacht!
  • Kinderbücher
  • Sportgeräte
  • Spielwaren
  • Laufstall, Kinder-/Reisebetten, Wiegen, Kindermöbel (Hochstühle, Wickeltische), Rutschen etc.

Nicht angenommen werden:

  • Unterwäsche (außer Babybodys und Neuware)
  • Socken (außer Babysocken und Neuware)

 

Vorbereitung der Ware:

Nach der Anmeldung und Registrierung müssen die Etiketten für die Ware erfasst werden. Eine Anleitung hierzu finden Sie unter „Anleitung Kinderbasar Waldhausen“. Die elektronisch ausgefüllte Artikelliste muss bis spätestens 21.03.2019, 22:00 Uhr eingereicht sein. Spätere Einreichungen können aus technischen Gründen für den Basar am 23.03.2019 leider nicht berücksichtigt werden.

Drucken Sie die Etiketten entweder auf Papier mit einer Papierstärke von mind. 160 g/m2 aus oder kleben Sie die Etiketten nach dem Ausdruck auf Karton auf und schneiden Sie diese anschließend entlang dem Rand aus.

Zur sicheren Befestigung der Etiketten lochen Sie das Etikett über / oben an dem Barcode und verwenden Sie am besten:

  • reißfestes Geschenkband oder Paketschnur (kein Nähgarn!)
  • Kreppband (Bücher, Spiele etc. können vorher in (Frischhalte-) Folie eingewickelt werden)
  • Heftfäden (Anbringung mit Etikettier-/Heftpistole) – kein Lochen nötig

Ungeeignet für Bekleidung sind:

  • Wolle oder Nähgarn
  • Klebe-Etiketten
  • Klebeband / Tesa
  • Heftklammern
  • (Sicherheits-)Nadeln

Achten Sie auf eine geeignete Befestigung des Etiketts. Sofern das Etikett verloren gehen sollte, kann die Ware nicht mehr zugeordnet und verkauft werden. Grundsätzlich müssen die Etiketten so befestigt sein, dass eine Beschädigung der Ware ausgeschlossen ist und sich die Etiketten ohne Beschädigung der Ware entfernen lassen.

Schuhpaare oder mehrteilige Sets verbinden Sie bitte fest miteinander und vermerken die Anzahl der Teile idealerweise in der Artikelbeschreibung. Bitte beachten Sie hierbei, dass viele Oberteile am Basar auf Kleiderbügel hängen werden.

Wichtig ! Der Barcode muss Scanner-lesbar sein (Etiketten bitte nicht "rundum" z.B. um Fahrradlenker o.ä. kleben)

 

Warenannahme:

Ihre Artikel werden nur in Wäschekörben angenommen. Idealerweise bringen Sie auf jeder Außenseite des Wäschekorbes in großer Schrift Ihre Verkäufernummer an. Bei Warenanlieferung ist die Startgebühr in Höhe von 4,00 Euro je Verkaufsnummer zu bezahlen.

 

Warenabholung:

Die Warenrückgabe erfolgt nur während der angegebenen Abholzeiten.

Listen-Nummer 6000 - 6050  Abholung 19:00 Uhr

Listen-Nummer 6051 - 6150  Abholung ab 19:20 Uhr - 20:00 Uhr

Nicht abgeholte Ware wird einem caritativen Zweck zugeführt.

 

Abrechnung:

Die Startgebühr beträgt 4,00 Euro pro Verkaufsnummer - Bezahlung bei Warenanlieferung.

Vom Verkaufserlös gehen 15% eines jeden verkauften Warenstückes zugunsten unserer Kinder

an Kath. Kindergarten "Maria vom guten Rat" und über den Förderverein Eiche an unsere Grundschule Waldhausen.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Abrechnung sofort nach Erhalt.

Eine nachträgliche Reklamation ist ausgeschlossen!

 

Haftung:

Mit der Abgabe Ihrer Waren-Liste - Liste einreichen - akzeptieren Sie den Haftungsausschluss und erklären, dass

  • bei eventuellem Verlust, Diebstahl oder Beschädigung unverkaufter Artikel keinerlei Ansprüche gegen die Organisatoren gestellt werden können,
  • Sie davon Kenntnis genommen haben, dass nicht abgeholte Ware nach dem Abholtermin unverzüglich caritativen Zwecken zugeführt wird,
  • Sie davon Kenntnis genommen haben, dass die Abholung unverkaufter Artikel ausschließlich nach Vorlage des Abholscheins erfolgen kann,
  • dass Sie das Recht des Basar-Teams anerkennen, verschmutzte oder fehlerhafte Teile, ohne Erstattung der Listengebühr vom Verkauf auszuschließen und Ihnen zurück zu gebe.

Sollten Sie mit den oben genannten Punkten nicht einverstanden sein, können Sie über den Link in Ihrem Account "Liste wieder freischalten" die Abgabe der Liste widerrufen.

 

Abmeldung/Rückgabe der Verkäufernummer:

Sollten Sie sich für eine Verkäufernummer registriert haben und können kurzfristig am Basar nicht teilnehmen, so teilen Sie uns dies bitte bis 19.03.2019 per e-mail an info@kinderbasar-waldhausen.de mit. Vielleicht freut sich ein anderer Verkäufer über die frei gewordene Verkaufsnummer.